Wir kochen wieder ohne Strom!

Unser beliebter Kochen-ohne-Strom Abend geht in die 6. Runde und wir freuen uns sehr, dass nicht nur unsere Gäste gerne wieder kommen, sondern dass das mittlerweile auch auf unsere Gastköche zutrifft. Mit Jan Aigner (Restavracija Okus, Koper/Slowenien) dürfen wir einen alten Bekannten am Sternberg begrüßen, der mit uns das Herbstthema „Wald & Wiese“ kulinarisch zelebrieren wird.

Kochen ohne Strom – wie es der Name schon sagt, setzen wir dabei ganz auf die Kraft des Feuers und verzichten für die Zubereitung des mehrgängigen Menüs auf elektrischen Strom. Die Gerichte werden weitgehend im Freien gekocht und unseren Gästen im rustikalen Sternberg-Stadl serviert. Und auch dabei verzichten wir selbstverständlich auf Strom und sorgen ausschließlich mit Kerzenlicht für ein stimmungsvolles Ambiente.

Ticket buchen

Dienstag, 23. Oktober und
Mittwoch, 24. Oktober 2018

Beginn: 18 Uhr (Limitierte Platzanzahl / Reservierung erforderlich!)
Menüpreis pro Person EUR 79,– (inkl. Aperitif, Wasser und Kaffee)
Weinbegleitung pro Person EUR 25,– (1 Glas pro Gang)

Ticket buchen

Unser Gastkoch:

Jan Aigner, geboren in Linz (Österreich); Karriere: Sous Chef im Restaurant RieGi, im legendären „Fabios“ in Wien und Gewinner „The Taste“ 2014 (die größte Kochshow im deutschen Fernsehen); führt seit 2016 sein eigenes Restaurant (Okus, Koper / Slowenien).

Bei unseren herbstlichen Kochen-ohne-Strom Abenden auf dem Sternberg erwartet Sie ein mehrgängiges Menü, das von unserem Chefkoch Patrick Samek gemeinsam mit Gastkoch Jan Aigner zubereitet wird. Wir starten mit einem Apéro im Gastgarten, anschließend geht’s dann in unseren festlich dekorierten Stadl, wo bei romantischem Kerzenlicht die Hauptgänge kredenzt werden. Freuen Sie sich darüber hinaus auf eine von den Winzern kommentierte Weinbegleitung (Weingut Schützenhof der Familie Faulhammer-Körper aus Deutsch-Schützen, Südburgenland). Als Alternative bieten wir erstmals auch eine Bierbegleitung an, durch die Sie Biersommelier Johannes Moser führen wird.

Starter & Apéro
Hot Dog mit einer Bratwurst vom Kossiacher Lamm, im Brot vom Berger
Weinbegleitung: Rosé vom Syrah „Juvenilia“, 2015
Bierbegleitung: Hirter herbstCult

Vorspeisen
Rehschinken mit Herbsttrompeten
Weinbegleitung: Pinot Noir, 2015
Bierbegleitung: Brewdog Dead Pony Club

Breznsuppe
dazu ein Glas Bier 1): Hirter Kellermeister
1) auch, wenn Sie die Weinbegleitung gebucht haben

Gefüllte Jausenzwiebel, Pilzragout, Sellerie Espuma
Weinbegleitung: Cuveé „Dunkelbunt“ non vintage
Bierbegleitung: Loncium Weizenbock

Hauptgang
Geschmorte Rinderrippe auf Trüffelpolenta
Weinbegleitung: Cuveé „Louis Felix“ 2014
Bierbegleitung: La Trappe Blonde

Siaßes zum Schluss
Buchtel mit Vanillesauce
dazu gibt’s Kaffee wie anno dazumal
Bierbegleitung: Hirter Imperial Porter

Änderungen vorbehalten (je nach Verfügbarkeit der Zutaten)!

Ticket buchen / Reservierung

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Reservierungen erst verbindlich werden, wenn der Ticket-Preis auf unser Konto 1) eingezahlt wurde. Die gebuchte Personenanzahl ist damit verbindlich; bei Nichterscheinen entsteht kein Recht auf Rückerstattung (No Show Gebühr). Bereits gekaufte Tickets sind jedoch übertragbar (können also an andere Personen weitergegeben werden).

1) Konto Nr. IBAN AT55 3955 9000 0004 1905 bei der RAIBA Wernberg BIC RZKTAT2K559
Ticketpreis gilt pro Person und enthält das mehrgängige Menü, Gedeck, Aperitif, Wasser und Kaffee. Begleitgetränke sind NICHT im Preis inbegriffen und müssen separat bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass im Gasthaus Messnerei am Sternberg nur Barzahlung möglich ist! Bei Allergien, Unverträglichkeiten, Sonderwünschen etc. kontaktieren Sie uns bitte zeitgerecht vor der Veranstaltung, damit wir auf die Wünsche Ihrer Gäste Rücksicht nehmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sonderwünsche am Veranstaltungstag selbst nicht mehr berücksichtigen können.

Fotos © Lukas Kirchgasser, Martin Gfrerer; Jan Aigner