Wir kochen wieder ohne Strom!

Nach der ungewollten Zwangspause im letzten Jahr haben wir 2021 wieder einen der beliebten „Kochen ohne Strom“-Abende in Vorbereitung:  In der letzten September-Woche zaubern Dani Sternad und das Küchenteam der Messnerei an 3 Abenden eine besondere Menüfolge und tragen dabei mit ausgewählten Zutaten aus der Region dem Slow-Food-Gedanken Rechnung.

Kochen ohne Strom – wie der Name schon sagt, verzichten wir bei der Zubereitung des mehrgänigen Menüs auf elektrischen Strom und setzen ganz auf die Kraft des Feuers. Serviert wird in unserem rustikalen Sternberg-Stadl, den wir dem Motto entsprechend ausschließlich mit Kerzenlicht erleuchten. Diese Kulinarik Events am Sternberg sind sehr beliebt, deshalb empfehlen wir Ihnen zeitgerechte Reservierung!

Mittwoch, 29. September,
Donnerstag, 30. September,
und Freitag, 1. Oktober

Beginn jeweils um 18:30 Uhr

€ 75,-/Person

inkl. Gedeck, Aperitif und Wasser
Limitierte Platzanzahl / Reservierung erforderlich!

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Reservierungen erst verbindlich werden, wenn der Ticket-Preis auf unser Konto 1) eingezahlt wurde. Die gebuchte Personenanzahl ist damit verbindlich; bei Nichterscheinen entsteht kein Recht auf Rückerstattung (No Show Gebühr). Bereits gekaufte Tickets sind jedoch übertragbar (können also an andere Personen weitergegeben werden).

Wenn Sie auf „abschicken“ klicken, werden die im Kontaktformular angegebenen Daten an uns übertragen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verarbeiten Ihre Daten daher auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG i.d.F. des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018, TKG 2003). Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

    1) Konto Nr. IBAN AT55 3955 9000 0004 1905 bei der RAIBA Wernberg BIC RZKTAT2K559
    Ticketpreis gilt pro Person und enthält das mehrgängige Menü, Gedeck, Aperitif, Wasser, Digestif und Kaffee. Begleitgetränke sind NICHT im Preis inbegriffen und müssen separat bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass im Gasthaus Messnerei am Sternberg nur Barzahlung möglich ist! Bei Allergien, Unverträglichkeiten, Sonderwünschen etc. kontaktieren Sie uns bitte zeitgerecht vor der Veranstaltung, damit wir auf die Wünsche Ihrer Gäste Rücksicht nehmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sonderwünsche am Veranstaltungstag selbst nicht mehr berücksichtigen können.

    Es kochen für Sie: Die Resident Chefs

    Als „klane Pfleger“ kochte sich Dani in die Herzen ihrer Gäste; ihr eigenes Herz hat sie Stefan Sternad geschenkt. Gemeinsam haben die beiden das Gasthaus Messnerei am Sternberg zu einem wunderbaren Ort der Gelassenheit verwandelt. Ganz getreu ihrem Credo von der ehrlichen und authentischen Küche zelebrieren sie gemeinsam mit ihrem engagierten Team den Slow-Food-Gedanken. Dabei werden ausschließlich bodenständige Produkte aus der Region verarbeitet.

    Für die ersten „Kochen ohne Strom“-Abende nach der Coronapause kommen die „Resident Chefs“ zum Zug. Auf die traditionellen Gastköche werden wir dieses Mal verzichten, denn Dani und ihr Küchenteam freuen sich schon riesig darauf, endlich wieder kreativ zu werden und ihren Gästen ein mehrgängiges Menü zu zaubern, das gänzlich ohne den Einsatz von elektrischem Strom zubereitet wurde.

    Stromlos kochen am Sternberg

    Fotos © Lukas Kirchgasser, Martin Gfrerer